Das Selbsterleben stärken ist wichtig für jung betroffene Menschen mit Demenz, denn das Selbsterleben verändert sich im Verlauf der Erkrankung. Deshalb ist das Wissen und die Selbsterfahrung, wie man Ruhe und Sicherheit bei sich selbst erzeugen kann ein Gewinn für alle Beteiligten. Mit Yondee Yin Yoga biete ich einen meditativen sanften Stil an, der keine Vorkenntnisse erfordert und im Liegen oder Sitzen ausgeführt wird.

"Es hat gut getan einfach mal alles loszulassen.

Ich bin tatsächlich ruhiger geworden"

Stimme nach einer Yondee Yin Yoga Session 

"Vorher hatte ich Rückenschmerzen, die sind jetzt verschwunden.Das muss an der Übung liegen"

Stimme nach einer Yondee Yin Yoga Session

"Yin Yoga has helped me understand what peace means. Now, I feel more grounded and I`ve got more confidence. All because I`m connected to myself." -Skadi van Paasschen

  • Das Gegenstück zum äußeren Lärm ist der innere Lärm des Denkens

  • Selten nehmen wir wahr, was wir sind, weil uns so viele Gedanken ablenken

  • Das Selbst ist untrennbar mit Stille verbunden

  • Wann immer wir in zwanghaftem Denken gefangen sind, bedeutet das nicht im Hier und Jetzt sein zu wollen

  • Der Hintereingang zu unserem Geist ist der Atem

  • Um den Geist zur Ruhe kommen zu lassen, muss der Atem ruhig sein

  • Um den Atem ruhig werden zu lassen, muss der Körper ruhig sein.  Sind diese Bedingungen erfüllt, ist tiefe Wahrnehmung möglich

  • Wenn du den Kontakt mit deiner inneren Ruhe verlierst, verlierst du den Kontakt mit dir selbst

  • Wenn du den Kontakt mit dir selbst verlierst, verlierst du dich in der Welt

  • Dein Atem ist die Verbindung zu deinem Zustand stiller innerer Wachsamkeit und Präsenz

© 2019 by Antje Hirt Blickwinkeltraining. Proudly created with Wix.com